Frank Federsel

Gästebuch

 

 

 

 

 

 


Kommentare: 88
  • #88

    JK Lakshmipat University (Samstag, 18 November 2017 09:34)

    JK Lakshmipat University is the top MBA, BBA, B.Tech University in Jaipur, It is also know as Best Management College in Rajasthan. Aicte approved engineering colleges in jaipur, b tech electronics and communication colleges in jaipur & bba best colleges in jaipur.

  • #87

    Sabrina Gatzka (Freitag, 09 Juni 2017 00:58)

    Sehr geehrter Herr Federsel,
    ich gebe Klavierunterricht und bin selbst leidenschaftliche Klavierspielerin. Kann man bei Ihnen die Noten von Lauras Stern erwerben für eine meiner Klavierschülerinnen? Herzlichen Dank im Voraus!

    Liebe Grüße Sabrina Gatzka
    Email: sabrina.gatzka@web.de

  • #86

    Lena � (Samstag, 14 Januar 2017 09:36)

    Sehr geehrter Herr Federsel, ich heiße Lena und ich spiele Klavier. Ich habe schon viele Lieder von ihnen gespielt, die mir und meiner Klavierlehrerin sehr gut gefallen haben. Im Moment spiele ich "Im Garten Eden". Meine Lehrerin und ich haben überlegt, mich zu filmen und es auf Youtube zu stellen. Wäre das in Ordnung für sie? Da ich auf Youtube kein einziges Cover von einem ihrer Lieder gefunden habe, war ich mir unsicher, ob sie das möchten. :-)
    Danke im Vorraus und noch einen schönen Tag!

    Lena Rösch

  • #85

    mathiasfedersel@web.de (Montag, 28 November 2016 22:29)

    Hallo Frank,
    ich weiß gar nicht wie ich am besten den Kontakt zu Dir herstelle. Mein schlechtes Gewissen plagt mich, weil ich es total verschwitzt habe, mich bei Deiner Mutter und bei Dir zum 90. Geburtstag zu melden. Zu Eurer Geburtstagsfete war ich auf Mallorca im Urlaub. Jetzt kurz vor Weihnachten, bei Frost draußen und Kerzenschein drinnen erinnert man sich schon so an seine dunklen Flecke auf der weißen Weste. Wenn natürlich auch viel zu spät wünsche ich Tante Gertrud zu Ihrem 90. alles erdenklich Liebe und daß Sie weiter an Deiner Seite stehen kann. Wie läufts denn bei Dir und hört man Dich bald hier in der Elbphilharmonie ? Vielleicht klappt es ja mit dem Kontakt zu Dir über diesen Weg. Falls Du mir antworten solltest, wundere Dich nicht, wenn Antworten von mir meistens etwas dauern, weil ich nicht ständig in Smartphone- oder Laptop-Bereitschaft mich befinde (das Alter). Also bis bald und alles Liebe

    Mathias Federsel
    Schwalbenstraße 8
    25462 Rellingen
    mathiasfedersel@web.de

  • #84

    Badlo Elena (Dienstag, 15 November 2016 14:08)

    Sehr geehrter Herr Federsel,
    mein Name ist Elena Badlo,ich bin eine Pianistin und Klavierlehrerin.Meine Schülerin nimmt an "Jugend musiziert "-Wettbewerb teil.Sie spielt den ersten Satz von Ihrer Sonate "Ein Ort für meine Träume".Für die Anmeldung müssen wir das Geburtsjahr von Komponisten angeben.Seien Sie bitte so nett und schreiben Sie uns bitte ,im welchem Jahr Sie geboren sind.
    Im Voraus dankbar

    Mit freundlichen musikalischen Grüssen

    Elena Badlo

  • #83

    Federsel Markus (Dienstag, 26 Juli 2016 13:58)

    Hallo Frank Federsel
    Ich habe soeben Ihre CD gehört Seligpreisungen für Chor;Percussion und Synth.flügel.Hat mir gut gefallen der chor und dann diese ganzen Effekte
    dazu klingt nicht alltäglich aber echt gut. Ich hätte eine persönliche Frage : Mein Großvater Heinrich Federsel stammt aus einem Ort namens Schönnbrun
    Jedlova im Schönhengstgau in Mähren. Nächste größere Stadt heißt Policka.Haben Sie Vorfahren, die dort herkommen? Mein Großvater war Schneidermeister und begeisterter Hobbymusiker. Ich spiele ebenfalls Klarinette, Gitarre , etwas Bass, singe gerne . Ich mag sehr viele Musikstile von Klassik - POP.Spiele in einer Jazzcombo und in einem Duo namens Federböe unter tango dialogo mit dem Schwerpunkt jidísche Klezmermusik
    Viele Grüße aus Tübingen Markus Federsel

  • #82

    Nese (Sonntag, 26 Juni 2016 21:15)

    Lieber Frank,

    damals, als ich nach dem Abi in der Marshallbar arbeitete, warst du einer meiner Lieblingsstammgäste. Ich fand dich ziemlich cool. Du hast mir zu Weihnachten eine deiner ersten selbst komponierten CD's geschenkt – das fand ich total nett. Mittlerweile sind mehr als 11 oder 12 Jahre vergangen und noch immer höre ich die Musik gerne. Deine CD "Momente des Glücks", die weiterhin in meiner Playlist auf dem Rechner einen festen Platz hat, war mein täglicher Begleiter, vor allem wenn ich meine kranke Mum pflegte. Vor 10 Jahren ist sie nach langer und schwerer Krankheit verstorben. Deine Musik hat uns oft Kraft gegeben. Dafür möchte ich dir nun nach so langer Zeit endlich danken.
    Heute erst habe ich mir einige Stücke von dir wieder angehört und mich gefragt, was aus dir wohl geworden ist. Leider konnte ich keine Mailadresse finden, an die ich hätte direkt schreiben können. Die Kontaktoption funktioniert auch nicht richtig auf deiner Homepage. Falls du Lust auf einen Kaffee hast, dann google doch mal nach mir. Du wirst mich finden. Am besten Nese und Landtag eingeben. ;-)

    Herzliche Grüße,
    Nese

  • #81

    Ursula Kastner (Sonntag, 19 Juni 2016)

    Hallo Frank,
    danke für die wunderschöne Musik, habe in den letzten Stunden mit Freude reingehört. Und "Segeln" auf mein Facebookprofil gepostet. Wenn ich noch eine Karte ergattern kann, dann komme ich am 12. Juli zum Konzert.
    Viele Grüße von der singenden Prädikantin, die heute morgen neben Dir saß :-))

  • #80

    Gerlach (Mittwoch, 09 März 2016 22:33)

    Sehr geehrter Herr Federsel,
    meine Tochter hätte so gerne die Noten von Lauras Stern und der geheimnissvolle Drache Nian um es auf Ihrem Klavier zu spielen.
    Kann ich diese von Ihnen bekommen.

    Ganz herzlichen Dank
    Holger Gerlach

  • #79

    SBR (Donnerstag, 25 Februar 2016 22:28)

    Ein grandioser Abend, indem das Herz und die Seele berührt wurden, als flögen sie nach Haus...
    Dank an Frau Maurer und Ihre wundervollen Stimme, Frau Krauter mit einer punktgenauen Akzentuierung und Ausdrucksstärke und an Herrn Federsel für seine einzigartigen Komposition.

  • #78

    Fadir (Freitag, 22 Januar 2016)

    Betreuungsbehörde und Betreuer/innen sind wahnsinnig

  • #77

    Tina Bär (Donnerstag, 27 August 2015 19:39)

    Liebe Grüße ! Meine Tochter 9 spielt sehr gerne Klavier! Nun wünscht sie sich sehr die Noten von Lauras Stern und der geheimnissvolle Drache Nian. Ihre Klavierlehrerin würde diese Noten in den Unterricht einbauen. Wir haben leider keine bekommen. Wo gibt es diese ?

  • #76

    Catharina Reiss (Dienstag, 07 Juli 2015 21:43)

    Sehr geehrter Herr Federsel,
    2012 hat mein Sohn Max Abitur gemacht und ihr wundervolles Stück "Ein Ort für meine Träume" gespielt, worauf alle es spielen wollten, auch diejenigen, die eigentlich aufhören wollten mit dem Klavierspielen...Ich habe diese CD gekauft und höre diese bei der Fahrt zur Arbeit,beim Laufen,einfach nur so oder auch bei der Arbeit. Auch dort hat ihre Musik ,oder besser gesagt, das, was Sie mit Ihrer Musik ausdrücken alle verzaubert.Ich kenne niemanden, der nicht davon faziniert und begeistert ist.Eigentlich wollte ich Ihnen das schon so lange mitteilen, aber wie die Erwachsenen eben so sind.HEUTE lese ich wie meistens erst am Abend die Zeitung und sehe, dass Sie in der Liederhalle spielen. Schade, dass ich die Zeitung erst abend lese- das werde ich ändern und beim nächsten Konzert in Stuttgart dann mit meinem Sohn und anderen Freunden Ihrer Musik dabei sein.
    Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude bei Ihrer Arbeit und habe sogleich noch weitere CD´s bestellt:)
    Schöne Grüße &gute Gedanken-
    Catharina Reiss

  • #75

    Viviane Peters (Donnerstag, 18 Juni 2015 21:15)

    Lieber Herr Frank Federsel; ich bin erst 13 aber ich höre ihre Musik gerne und will auch ein Lied von ihnen spielen. Sie sind ein großes Vorbild für mich , ich weiß das sie das eh nicht lesen werden aber das war es mir wert. Machen sie weiter so den sie haben mir geholfen wieder Freude in der Musik zu finden. DANKE :)

  • #74

    Gerhard Müller (Donnerstag, 23 April 2015 14:18)

    Sehr geehrter Herr Federsel,

    also ganz großes Kompliment für Ihre schöne Musik. Sie inspirieren und verzaubern mit ihren Akzentuierungen!

    Die Bandbreite von Beethoven, Yann Tiersen, Yiruma, Georg Geshwin, poppiges, jazziges und sehr verträumt, verspielt, lustig, einladend, eben Begeisterung auslösend.

    Ich wurde durch eine Schülerin, die gerne Ihren Sonnenuntergang spielen würde, auf ihre hübsche Komposition aufmerksam gemacht. Nun hoffe ich, dass ich Ihre Noten bald in Händen habe, um sie mit ihr zu studieren.

    Ich selbst bin Klavierlehrer mit Leidenschaft, Organist mit Herz und spiele am liebsten alles, was es so gibt. Und was es nicht gibt, das wird arrangiert und passend gemacht.

    Herzlichen Dank für den Kontakt. Ihnen viel Spaß beim Verbreiten ihrer wunderschönen Lieder ohne Worte,
    LG Gerhard Müller

  • #73

    Beate Vogel (Samstag, 24 Januar 2015 03:45)

    Sehr geehrter Herr Federsel,
    unser Vater ist Klavierlehrer und ein sehr großer Fan von Ihnen. Er hat sogar Ihr Foto an seinem Klavier aufgehängt. (Rolf Eigenwillig, er bestellt auch online Noten von Ihnen. "roeig") Nun wird er im März 80 Jahre alt und wir würden ihm gerne den Besuch eines Konzertes bei Ihnen schenken. Leider konnte ich im Internet keine Termine finden. Gibt es da etwas in den nächsten Monaten?
    Vielen Dank für Ihre Hilfe von Beate Vogel. (vogels-heimkoch-service@web.de)

  • #72

    regina (Mittwoch, 26 November 2014 13:34)

    Hallo,
    als ich das Stück Elysee und Penelope hörte dachte ich es kommt mir bekannt vor, kenne ich es ?
    Es gibt eine sehr persönliche Wahrnehmung zu "Elysee und Penelope"....
    die Melodie ist wie eine Erinnerung, ein Eindruck einer speziellen Dynamik oder vielleicht auch einer Schwingung einer
    Wiederbegegnung und Verbundenheit......
    deshalb schrieb ich davon inspiriert einen Text,
    ich dachte mir, ihn hier zu schreiben :

    .....und meine Seele steigt aus dem Tal weil sie die deine wieder fühlte
    sie dreht sich im Aufwind der Zeit dehnt sich aus wird ganz weit
    wirbelt empor in ungekannte Höhen dieses Raumes.
    Grüne Augen staunend über den Traum der aus dem Meer unseres Seins sich formte.....
    es kehrt die Erinnerung an Geborgeneinheit
    von losen Fragmenten nun in Bilder geformt
    wie dieses Leben unsere Körper betont
    und mit Unterschiedlichkeit uns diese Reise bezeichnet hat…...
    Hier eine Chance,
    weil ich begegnete meiner Sehnsucht wieder in deinen Augen
    in einem Moment Leben unseres Lebens
    in einem Moment Leben unseres Seins.....
    und ich begegnete meiner Seele wieder in deinen Augen.....
    und ja das ist der Traum unserer Welle die sich niemals bricht
    Immer zu Lieben was kommt
    in Freude in Trauer und in Schmerz
    im Schatten der Vergangenheit gewachsen durch den Verlust und die Niederlage
    sich Selbst im Gefährten Herz erkannt...wird uns ganz bewusst
    Kein Wort zu wagen keine Idee zu wagen
    Alles tanzt in der Stille ohne das Wort
    so schweben unter dem blauen Himmel
    die Male jener Melancholie über die Berge hinfort
    in diesem Raum
    und
    wie wir unser Selbst erfüllten auf dieser Erde
    blieb nicht mehr nur der Traum.........



  • #71

    Alban (Samstag, 27 September 2014 19:07)

    Hey Frank,
    Liebe Grüße von der Insel! Ich muss wirklich sagen, dass ich unsere gemeinsamen Klavier- und Philosophiestunden und Fußballexpertenrunden vermisse! Ich spiele Freuen und Danken immer wieder und schwelge in Degerlocher- und Stuttgartererinnerungen- bin dabei die Seeligpreisungen auch noch zu wiederholen. Wenn ich das gemacht habe vielleicht Elysse und Penelope neu lernen, da das schon wirklich sehr lange her ist!
    Freue mich auf unser naechstes Wiedersehen, wann immer es auch sein mag... Man sieht sich!:)
    Dein Alban

  • #70

    Pelagia (Dienstag, 19 August 2014 19:39)

    Verehrter Herr Federsel,

    seit vielen Jahren schon spiele ich Ihre Klavierstücke, besonders am Herzen liegt mir der Taurus! Sie hatten mal auf Ihrer Website "Sieben neuromantische Stücke" zum gratis Ausdrucken, leider sind mir die letzten beiden Stücke verloren gegangen, ich besitze nur noch die Noten bis "5. Traumwandler". Bedauerlicherweise finden sich eben diese Noten nicht mehr auf Ihrer Seite - können Sie mir weiterhelfen?

    Herzliche Grüße
    Pelagia

  • #69

    Anna (Samstag, 26 Juli 2014 13:10)

    Lieber Herr Federsel,
    danke für ein fantastisches Konzert in Stuttgart & für die wunderbaren Lieder!
    Viele Grüße,
    Anna

  • #68

    Jens Rudat (Dienstag, 15 Juli 2014 15:23)

    Sehr geehrter Herr Federsel,

    Ich wünsche Ihnen für Ihr Konzert heute Abend alles Gute.

    Leider kann ich nicht kommen, da wir heute Abend mit unserer Bigband Aufnahmen machen.

    Herzliche Grüße

    Jens Rudat

  • #67

    pezi (Mittwoch, 07 Mai 2014 11:34)

    Hallo Herr Federsel!
    Schon längere Zeit verfolge ich Ihre Kompositionen, ich bin selbst Klavierlehrerin und immer wieder auf der Suche nach neuen Stücken. Eine website von Ludovico Einaudi u Simeon ten Holt führte mich vor einigen Jahren zu Ihrer
    Meine Schüler/innen lieben ihre neoromantischen Kompositionen ! Mit Spannung erwarten wir die nächsten Stücke ! Ich bedanke mich auch im Namen meiner Schüler für die wunderbare Klaviermusik, die nicht nur dem Zuhörer entspannenden Genuss verschafft, sondern auch den Pianisten in eine wohltuende Muße versetzt. Vielleicht könnten Sie ja mal im Zuge eines Österreichurlaubes ein Gastkonzert bei uns geben ? Mit lieben Grüßen, Petra Pollak

  • #66

    Andrea Keck (Kleemi) (Donnerstag, 23 Januar 2014 18:18)

    Lieber Frank,

    nun bin ich endlich mal dazu gekommen, deine Musik anzuhören und ich bin echt begeistert!! Würdest du mich in deinen newsletter aufnehmen, möchte echt gerne mal in ein Konzert von dir gehen! Und falls du mal wieder in Stuttgart bist, würde ich mich freuen, wenn wir uns mal auf ein Glas Wein treffen würden! Denn das nächste Klassentreffen dauert eh Jahre! Also bis dahin alles Gute!
    Deine Schulkameradin Andi

  • #65

    Lizzy (Dienstag, 21 Januar 2014 21:10)

    Ich liebe diese Musik.
    Hoffen u Träumen . Es gibt nix besseres gegen Kummer.

  • #64

    Björn Dethlefs (Montag, 13 Januar 2014 16:54)

    Lieber Herr Federsel,

    ich bin derzeit wieder bei der Newklassik angekommen und höre Ihre CDs bei mir daheim rauf und runter. In der Laeiszhalle in Hamburg konnten wir Sie im April 2012 bestaunen und nun fragen wir uns, wann Sie wieder den Weg nach Hamburg finden werden?

    Beste Grüße aus HH

  • #63

    Claire (Mittwoch, 10 Juli 2013 21:14)

    Lange Anreise.. nur um Ihn live zu hören
    - Es hat sich gelohnt !

    Seine Musik geht unter die Haut und berührt...

    Ich bin sehr froh Ihn einmal live gehört zuhaben,
    es ist soviel intensiver, beeindruckender und bewegender.

    Danke Frank Federsel für Ihre Musik und Ihr Konzert !

  • #62

    Mechthild (Mittwoch, 10 Juli 2013 14:11)

    zum Konzert am 09.07.13
    Lieber Frank Federsel,

    man kommt abgeschafft nach einem langen Arbeitstag gerade noch pünktlich zum Konzert, hört die professionelle Ansage eines bekannten Degerlochers und
    lauscht ... nach wenigen Tönen vergisst man Hektik,
    Sorgen und Nöte, wird entführt in eine romatische Leichtigkeit, man fühlt sich wohl, freut sich, merkt, wie glücklich man ist, fängt beinah an zu schweben und
    verlässt, zwar ohne Promille aber völlig berauscht den Saal. Ihre gefühlvolle Vituosität auf den Tasten zu Ihren eigenen Kompositionen als auch Ihre Ansagen, teils kokett, teils schelmisch, aber immer erklärend,
    haben für mich Weltstarqualität! Ich jedenfalls reihe
    Sie im Geiste neben den ganz Großen ein!
    Zu diesem fulminanten Ohrenschmaus duften sich auch die Augen an Ihrem passenden Outfit satt sehen: schwarz ist edel und feierlich, aber zu Paris, Berlin,
    Salzburg, Eden, Degerloch und Blicken ins Licht haben Sie sicher den richten Ton getroffen.

    Ich wünsche Ihnen weiterhin so tolle Ideen, stets
    gute Fingerfertigkeit und viel Erfolg,
    danke Ihnen vielmals für die wunderschöne Musik
    und grüße Sie und Ihre verehrte Frau Mutter herzlich
    von zwei Straßenecken weiter.

  • #61

    Emi (Samstag, 06 Juli 2013 18:07)

    Lieber Herr Federsel,

    vielen Dank für die wunderbare Pianomusik.
    Die 4 Jahreszeiten haben es mir angetan :-)

    Herzliche Grüße
    vom Rande Berlins

  • #60

    Charlotte (Freitag, 08 März 2013 20:11)

    Lieber Frank Federsel,Ihre Hörproben zu der neuen CD "Lichtblicker" sind so eindrücklich wie genial. Ich liebe Ihre Musik und werde auch die neue CD lieben Menschen verschenken.

  • #59

    Ele (Donnerstag, 07 Februar 2013 10:01)

    Lieber Herr Federsel,
    durch die Titelmusik von Laura Stern bin ich auf ihren Namen gekommen. Das Gefühl beim Hören der Melodie hat mich daran erinnert warum ich als Kind selbst jahrelang gerne Klavier gespielt habe und vielleicht kann sich auch meine Tochter (3) dafür begeistern.Ich hoffe ich habe bald die Gelegenheit eines ihrer Konzerte zu besuchen.
    PS: Als Ärztin kann ich anderen sagen was ihnen fehlt - sie aber können andere glücklich machen...

  • #58

    Susanne (Mittwoch, 10 Oktober 2012 16:47)

    einfach genial...
    ich lerne ihre stücke gerade selbst am klavier und finde sie einfach wunderschön.... mir fehlen die worte...

  • #57

    Bianca (Samstag, 01 September 2012 20:58)

    Lieber Herr Federsel,

    das Stück "Ein Ort für meine Träume" (insbesondere der 1. Satz) ist wunderschön...vielen dank dafür!

  • #56

    Thuy Flammkuchen (Donnerstag, 21 Juni 2012 22:56)

    Wunderschön Elysee und Penelope <3!!! Meisterlich und zum Träumen...Sie sind die Bescheidenheit in Person, wenn man Sie zufällig beim Italiener antrifft.... Sehr symphatisch und authentisch:-***. Ich hab das dazugehörige Video auf Youtube gefunden und auf Facebook geteilt. War schön Sie kennen zu lernen und danke für das Autogramm !!!!!! ^^ Alles Liebe, Thuy vom Rosa Luxemburg Platz

  • #55

    Familie Sondermann (Freitag, 25 Mai 2012 19:58)

    Lieber Herr Federsel,

    gestern durften wir Sie live in Berlin im Konzert erleben. Es war ein wunderschöner Abend mit beeindruckender Musik. Ihr virtuoses Klavierspiel hat uns begeistert.

    Vielen Dank, dass Sie nach dem Konzert für Autogramme zur Verfügung standen - unsere beiden Kinder haben sich sehr darüber gefreut.

    Machen Sie weiter so und komponieren solch tolle Musik.

    Wir freuen uns schon auf Ihr nächstes Konzert in Berlin.

  • #54

    Folka (Freitag, 27 April 2012 16:56)

    Hallo Frank,
    wir haben uns vor ein paar Wochen in Berlin kennen gelernt. Ich saß mit meiner Frau und einer Freundin in einer Kneipe und du saßest mit einer jungen Frau (sah aus wie Lena) am Nebentisch. Wir kamen über den plötzlichen Schnee in Berlin ins Gespräch und du gabst mir deine Promo CD. Ich komme erst jetzt dazu, sie mir genau anzuhören und bin begeistert. Eine tolle Musik. Schade, dass deine CDs nicht bei iTunes zu bekommen sind, aber dann bestelle ich sie einfach bei Amazon. Vielen Dank für eine neue und erfrischende CD. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und hoffe, dass ich es mal zu einem Konzert schaffe.
    Liebe Grüße aus Düsseldorf
    Folka

  • #53

    Tomas (Dienstag, 27 März 2012 01:08)

    Hallo Frank,
    was sie mit Elysee und Penelope geschaft haben, geht sicherlich in der ewigkeit als einer der schönste Klvierstück der Geschichte und ich möchte mich für ihr Talent und Leidenschaft herzlich bedanken. Ich bin südamerikaner und als ich ihre Musik entdeckt habe, habe ich sie sofort weiter verbreitet mit größen Erfolgt.
    Bitte Meister, lassen sie sich weiter so inspirieren.

    Danke
    Tom

  • #52

    sabine Otto (Donnerstag, 08 März 2012 20:00)

    Lieber Herr Federsel,

    Sie sind ein begnadeter Künstler!!! Mein zehn jähriger SohnLouis ist gerade dabei "Herbstsonne mitnichten" einzustudieren.Er ist ganz besessen von Ihrem Lied.Nein, wir beide sind fasziniert von all den wunderschönen Stücken.Ganz besonders von dem o.g. Stück.
    Wir wünschen Ihnen weiterhin viel,viel Erfolg,und weiterhin soviel wunderbare Fantasie beim Komponieren neuer Stücke.
    Bitte geben Sie mehr Konzerte in München!!!

    Herzlichst,
    Ihre Sabine Otto

  • #51

    Mike Bähren (Sonntag, 26 Februar 2012 20:18)

    Hallo Herr Federsel,

    über meine Tochter und die Titelmelodie von Lauras Stern bin ich auf Ihre Musik gestoßen. Selten haben mich Lieder so berührt. Wenn ich gut Klavier spielen könnte, würde ich genau solche Lieder spielen. Bewegend, nachdenklich, traurig, aber am Ende reinigend wie ein Gewitterregen und mit einer unglaublich positiven Kraft. Wahnsinn! Viele Grüße aus Berlin...Mike Bähren + Familie

  • #50

    Roland Tillmann (Samstag, 18 Februar 2012 18:54)

    hallo Herr Federsel,

    sicherlich erinnern Sie sich; wir haben uns heute in Berlin Tiergartenstraße kennen gelernt. Sie haben mich sehr beeindruckt. Auf Ihren Klavierabend am 24. 5.2012, um 20.00 Uhr, im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin, freue ich mich jetzt schon. Für Ihre Aufführungen wünsche ich Ihnen Glück, Freude und viel Erfolg.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Roland Tillmann

  • #49

    Gisela aus demZug nach Berlin (Mittwoch, 04 Januar 2012 13:21)

    Lieber Frank, ich habe inzwischen Ihre CD gehört. Ihre Musik hat mich in angenehme Schwingungen versetzt und den Tag verschönt. Vielen Dank. Ich bin jetzt sozusagen Ihr Fan und werde Ihre Konzerte nicht versäumen. Weiterhin alles Gute!

  • #48

    Natascha Ullrich (Freitag, 23 Dezember 2011 20:55)

    War bei Dr. Raab (Zahnarzt, ganz NETTER!) und der hat Ihre Musik laufen lassen- so schön!!! Ich war noch nie so entspannt beim Zahnarzt- und ich bin weder ausgesprochener Klavierfan noch kann ich ein Instrument spielen- DANKE!

  • #47

    Nadja (Donnerstag, 24 November 2011 22:40)

    Hallo Herr Federsel,
    ich bin rein zufällig über YouTube auf Ihre Musik gestoßen und sie hat mich sogleich in den Bann gezogen. Nun höre ich Ihre Musik praktisch überall: vor dem Schlafengehen, in der Bahn und manchmal auch einfach nur zum Entspannen.
    Denn für mich hat Ihre Musik etwas tiefsinniges und wenn ich sie höre, kann ich alle meine Probleme vergessen.
    Deshalb danke ich Ihnen vielmals und hoffe, dass Sie noch viele weitere wunderbare Musikstücke schreiben werden.
    Mit lieben Grüßen,
    Nadja

  • #46

    Maximilian (Dienstag, 08 November 2011 17:48)

    Hallo Herr Federsel,
    zum ersten Mal auf Ihre Musik bin ich durch eine Freundin gestoßen, die mir "Ein Ort für meine Träume, 1. Satz" am Klavier vorspielte. Schon von den ersten Tönen an, war ich vollkommen gebannt und konnte nicht genung davon hören. Dann habe ich mir Ihre Cds "Sternstunden" und "Götterfunken" bestellt und nun begleiten sie mich ständig. Ihre Musik inspiriert mich sehr und dafür möchte ich mich herzlich bei Ihnen bedanken. Ich beachte Ihre großartigen Leistungen und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und Spaß.
    Mit lieben Grüßen,
    Maximilian S.

  • #45

    Klaudia (Dienstag, 13 September 2011 21:52)

    Hallo!
    Vielen lieben Dank noch einmal, für die CD "Ein Ort für meine Träume" (REWE-vor einigen Wochen:-)). Ich höre sie so gerne. Das was sie auf der CD beschreiben für "Ein Ort für meine Träume", trifft genau das Gefühl, was beim hören entsteht. Wunderschön!

  • #44

    Leon (Freitag, 02 September 2011 16:22)

    Ich leibe ihr Album hoffen Träume Fragen^^
    ein wirklichs chönes Stück.Ich probiere mcih als darin solche lieder zu spielen.Schwer

  • #43

    Annette (Donnerstag, 25 August 2011 21:32)

    Hallo Herr Federsel,
    bin die Mama vom schlafenden Schulkind bei Vanille & Co und möchte mich noch mal ganz herzlich für Ihre nette Geste bedanken. Haben die "kleine" CD heute Abend laufend gehört und hören in Zukunft auch in die anderen hinein!

  • #42

    Ruslan (Mittwoch, 27 Juli 2011 00:59)

    Hallo Herr Federsel,
    vom ersten Moment wo ich "Ort für meine Träume" gehört habe, habe ich mich unsterblich in Ihre Musik verliebt. In YouTube habe ich weitere wunderschöne Stücke entdeckt (Freuen und Danken, Hoffen und Träumen, Suchen und Fragen und und und...) Ich will mich für all diese schönen Momente die ich durch Ihre Musik erlebt habe und erleben werde, bedanken.

  • #41

    Märchenfantastin (Dienstag, 15 März 2011 19:39)

    Bin wirklich begeistert von Ihrer Musik. Lausche gerade dem Übermorgenglück: soviel Wärme und Ausstrahlung dabei. In melancholischen Momenten wirklich eine Wohltat! Liebe Grüße aus München

  • #40

    Jannika (Dienstag, 15 Februar 2011 20:49)

    Hallo Herr Federsel!
    Ihre Musik begeister nicht nur mich, sondern alle denen ich sie gezeigt habe. Und das sind eine Menge Leute. Sie bringt mir gute Laune, Ruhe und hat mich wieder näher an mein eigenes Klavierspielen herangebracht!
    Danke!

  • #39

    Ralf (Sonntag, 30 Januar 2011 22:59)

    Hallo Herr Federsel,
    ich liebe Ihre Musik. Es gibt nichts vergleichbares und es gibt mir Mut, Stärke und Kraft, das Leben zu meistern.
    Danke für dieses Erlebnis, an ihren Kompositionenteilhaben zu können.
    Sie sind ein großartiger Künstler.
    Ihr treuer Fan (auch im CD-Kauf)
    Ralf

 

 

z. B. Elysee und Penelope
z. B. Elysee und Penelope
Sonate Nr.1,1 Ein Ort für meine Träume - Sonnenuntergang
Sonate Nr.1,1 Ein Ort für meine Träume - Sonnenuntergang